Scroll to top
© 2017-2021, Discus-Siner s.r.o., Bartošovce 152, 086 42 Slovakia | Created by Matt Steph
Share

DISCUS-SINER.SK

Discus – Siner ist ein Familienunternehmen, dessen Kopf und Herz der Fischzüchter Jozef Minčák ist, um den wirtschaftlichen Teil kümmert sich die Geschäftsführerin Antónia Minčáková und ihr Sohn Daniel Minčák ist für die Werbung und die Kommunikation mit ausländischen Kunden zuständig.

Jozef Minčák hat sich schon vor 40 Jahren für die Aquaristik interessiert, und seit 1995 hat er sich auf die Diskushaltung spezialisiert. Unser Familienbetrieb hat im Jahr 2002 mit der kommerziellen Fischzucht begonnen. Wir kommen aus der Slowakei, aus Bartošovce, in der Nähe der historischen Stadt Bardejov. Im Jahr 2007 haben wir eine neue Halle gebaut, in der wir die Erfahrungen von Jozef Minčák in der Fischzucht mit den verfügbaren Technologien verbunden haben, die wir auf dem neuesten Stand halten. Heutzutage beträgt die Kapazität unserer Becken 80 000 Liter Wasser auf einer Fläche von etwa 300 Quadratmetern. Wir arbeiten ständig an der hohen Qualität der Fische, die wir halten. In unseren Becken befindet sich immer eine ausreichende Menge an verschiedenen Farbvarianten, die Sie auf dem weltweiten Diskusmarkt finden können. Wir bieten sie auch in verschiedenen Größen an.

ÜBER UNS

Unsere Philosophie bei der Haltung von Diskusfischen ist es, die Bedingungen für sie zu schaffen, sowohl in Bezug auf die Wasserqualität (Filterung, Fassungsvermögen des Beckens) als auch auf das Futter, damit sie schnell wachsen und eine starke Immunität haben. So können sie einen schönen scheibenförmigen Körper und eine Größe erreichen, die eine gute Anpassung an eine neue Umgebung in den Aquarien unserer Kunden ermöglicht.

Im Laufe der Jahre haben wir es geschafft, dass unsere Fische keine Parasiten wie Kiemenwürmer, Nematoden (Capillariasp., Camallanussp., Oxyurissp.) und Testoden (Bandwürmer) haben. Diese Parasiten hemmen das Wachstum, vor allem bei kleinen Fischen bis zu 5 Zentimetern, schränken aber auch das Gedeihen von Fischen aller Größen ein. Flagellaten sind latente Parasiten, die bei der Verdauung im Darm eines Fisches helfen. Sobald die Immunität verloren geht, was durch Wasserprobleme, aber vor allem durch minderwertiges Futter verursacht werden kann, beginnen sich diese Parasiten schnell zu vermehren. Das Ergebnis dieses Prozesses ist, dass die Fische nicht mehr fressen, nicht mehr wachsen und sterben können. Bis 2013 fütterten wir unsere Fische mit einer Mischung aus Rinderherz mit Vitaminen und einem Granulat von verschiedenen Handelsmarken. Wir haben festgestellt, dass bei dieser Art der Fütterung einige Fische sehr gut wachsen, andere aber zurückbleiben und nicht gedeihen. Das war der Grund, warum wir damit begonnen haben, unsere eigenen Futtermischungen zu entwickeln. Zuerst waren es die gefrorenen Mischungen auf der Basis von Rinderherz, später fügten wir andere Proteinkomponenten, Stärke, Algen, Kräuter und eine Komponente zur Fischfärbung hinzu. Wir haben herausgefunden, dass die Fische in der gefrorenen Form nicht alle notwendigen Komponenten aufnehmen können, die sie mit der vollen Nährstoffmenge versorgen würden. Deshalb haben wir versucht, sie mit einem Granulat von verschiedenen Firmen zu füttern, aber es hat sich nur gezeigt, dass es kein komplettes Futter für Diskus auf dem Markt gibt, wenn wir die vollständige, ausgewogene Ernährung wollen. Es handelte sich entweder um Granulat mit hohem Proteingehalt, die anderen enthielten Algen oder Probiotika, und es stellte sich heraus, dass sie zwar die eine Futtersorte akzeptierten, eine andere aber ablehnten, was letztendlich die Preise für das Futter in die Höhe trieb, weil man mehr Sorten kaufen und das Wasser häufiger wechseln musste, da nicht alles Granulat gefressen wurde.

Auf der Grundlage all dieser Erkenntnisse haben wir beschlossen, unsere eigene Formel zu entwickeln, die ohne Kompromisse alle Komponenten enthält, die für eine vollständige und ausgewogene Ernährung für einen seltenen Fisch wie den Diskus und auch für einen Wildfang erforderlich sind. Im Jahr 2018 haben wir nach jahrelangen Versuchen in unseren Zuchtanlagen unsere eigene Marke des Granulats ROYAL MENU auf den Markt gebracht. Dieses Granulat erfüllt alle Anforderungen für die Fütterung von Fischen ab dem 10. Lebenstag bis hin zu ausgewachsenen Fischen, da wir es in 5 verschiedenen Fraktionen anbieten. Fische aller Größen nehmen unser Granulat sehr gerne an.

ROYAL MENU Granulat enthält komplexe Komponenten für die Fischernährung, angefangen bei Proteinen, über verschiedene Arten von Heilkräutern, Shiitake-Pilzen, Chia-Samenöl bis hin zu Probiotika und Präbiotika, die alle zusammen die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Futter unterstützen, eine sehr starke Immunität aufrechterhalten, ein ausgewogenes Wachstum und eine schöne Färbung der Fische gewährleisten. Dank dieser kompletten Formel in einem ist es auch eine sehr wirtschaftliche Lösung, da die Fische die komplette Ernährung ohne Kompromisse in einem Produkt erhalten, so dass es nicht notwendig ist, sie aus verschiedenen Produkten zusammenzumischen.

UNSERE ZUCHTANLAGEN

Unsere Zuchtanlagen befinden sich in einem separaten Gebäude, das von Anfang an baulich und technologisch für die Diskushaltung konzipiert wurde und 5 Räume auf einer Fläche von 300 qm umfasst.

1. Raum

Im ersten Raum befinden sich 4 Becken mit einem Fassungsvermögen von 5000 Litern, das 5. Becken ist im „Amazonas-Stil“ gestaltet und dient als Zierbecken. In diesem Raum befinden sich auch Becken für junge, heranwachsende Zuchtfische.

2. Raum

Der zweite Raum ist der so genannte Fischzuchtraum, in dem sich die Becken für die Paare und die Aufzucht der Jungfische von 1 bis 6 Zentimetern befinden. Wir lassen unsere sorgfältig ausgewählten Zuchtpaare ihre eigenen Nachkommen aufziehen, um deren gute Immunität und Wachstum zu gewährleisten. Wir füttern sie auch, nachdem sie ab dem 5. Tag zu schwimmen beginnen, mit frisch geschlüpften Artemia (Salinenkrebse), und ab dem 10. Tag akzeptieren sie sehr gut die kleinste Fraktion XS unseres ROYAL MENU Granulats.

3. Raum

Im dritten Raum befinden sich 12 Becken mit einem Fassungsvermögen von 1000 Litern Wasser für Fische, die zum Verkauf angeboten werden. Es ist möglich, unsere Geschäftsräume nach vorheriger Absprache zu besichtigen.

4. Raum

Der technologische Teil des Betriebes ist im vierten Raum untergebracht. Es gibt ein System von Wassertanks mit einem Fassungsvermögen von 8000 Litern, die Anlage zur Wassererwärmung mit Hilfe von Solarkollektoren und einem mit Erdgas betriebenen Kessel, wobei die Wärmeverteilung durch eine spezielle Technologie gelöst wird. Es handelt sich um eine Kombination der Beheizung des Beckenbodens für die Aquarien und die Becken werden durch eine speziell angefertigte Edelstahlspirale erwärmt, die sich in einem Filterteil befindet. Die Heizung wird in mehreren Kreisläufen durch Thermostate geregelt. Alle Räume werden über eine Lüftungsanlage mit Rekuperationstechnik (Abluft- und Belüftungsanlage in der Decke) belüftet, die über einen Sensor zur Feuchtigkeitsmessung gesteuert wird.

5. Raum

Dieser Raum wurde im Jahr 2020 angebaut und dient als Trockenfutterlager für unsere Marke ROYAL MENU. Von dieser Einheit aus vertreiben wir das Futter für unsere Kunden aus der ganzen Welt.

PFLEGE

Die Temperatur in unseren Zuchtanlagen wird in einem Bereich von 29 bis 31°C gehalten, die Leitfähigkeit unseres Zuchtwassers liegt in einem Bereich von 250 bis 350 µS/cm, °kH liegt in einem Bereich von 2 bis 6 und der pH-Wert in einem Bereich von 6,5 bis 7,5. Das für die Fischzucht verwendete Zulaufwasser hat einen pH-Wert von 7,5, eine Leitfähigkeit von 300 µS/cm und 5 °kH. Das Wasser stammt aus einem Waldbach, der von den Čerhov-Bergen im Nordosten der Slowakei herabfließt. Dieser Ort gilt als einer der reinsten in Europa.

Für die Wasserregulierung zum Ablaichen verwenden wir eine industrielle Osmose, die 3000 Liter Wasser mit einer Leitfähigkeit von 1 bis 8 µS/cm produzieren kann. Für die Aufbereitung des Wassers zum Ablaichen verwenden wir verschiedene Arten von Spezialsalzen.

Die Gesundheit der Fische und ihr ständiger Appetit werden durch sauberes Wasser gewährleistet. Zu diesem Zweck verwenden wir eine mehrstufige Filtration, die in 8 Kreisläufen arbeitet. Die Kapazität der Filter liegt zwischen 600 und 1000 Litern. Die erste Kammer wird für eine mechanische Filtration verwendet und die mittleren Kammern für eine biologische Filtration werden ständig mit einem luftbetriebenen und rotierenden BioChip Filtermaterial betrieben. Eine weitere Kammer ist eine Biokeramikkammer und in der letzten Kammer werden je nach Bedarf Ionenaustauscher der Firma SZAT eingesetzt, um die hohen NO3- und PO4-Werte zu entfernen und kristallklares Wasser in den Becken zu erhalten. Jede Kammer verfügt über ein eigenes Abwassersystem für den regelmäßigen Wasseraustausch und die Entfernung von Sedimenten sowie über einen eigenen Wasserzulauf.

Wir füttern unsere Fische täglich, ab dem 10. Tag bis zur Geschlechtsreife, mit ROYAL MENU-Granulat und um es abwechslungsreicher zu gestalten, geben wir ihnen einige Male pro Woche gefrorene Artemia oder rote Mückenlarven. Diskusfische bis zu einer Größe von 5 Zentimetern werden auch mit gefrorenen Mischungen auf der Basis von Rinderherz und Fisch gefüttert.